Reiseberichte weltweit

El Salvador kurz und bündig

April 13th, 2007

Wo liegt El Salvador?

An der Pazifik-Küste Zentral-Amerika. Unmittelbare Nachbarn sind Guatemala im Norden und Honduras im Osten. Gegenüber von El Salvador am Golfo de Fonseca liegt Nicaragua. von Die Hauptstadt ist San Salvador. Im Westen grenzt das Land an den Pazifischen Ozean. Die Repuplica de El Salvador hat gut 6,8 Millionen Einwohner. Die Fläche des kleinen Landes umfaßt ca 21000 qkm. Davon sind 300 qkm von Binnengewässern bedeckt.

Geschichte

Das Land wurde im Jahr 1821 unabhängig von Spanien und 1839 von der Zentral-Amerikanischen Förderation. Diesen Staat gibt es somit deutlich länger als z.B. Deutschland. Im Jahr 1992 endete ein zwölf Jahre dauernder Bürgerkieg mit einer Vereinbarung zwischen der Regierung und linksgerichteten Rebellen über eine Reihe von Reformen.

Die Menschen

9 von 10 Salvadorianern sind Mestizen, die meisten anderen sind Indios. Der Anteil der Weißen liegt bei etwa einem Prozent. In religiöser Hinsicht dominiert die Katholische Kirche El Salvador. Die Landessprache ist Spanisch. Eine weitere verbreitete Sprache ist Nahua. Mehr als 80 Prozent der Salvaorianer können lesen und schreiben.

Klima und Landschaft

El Salvador hat eine schmale Küstenebene. Der Rest wird von Gebirgen und Vulkanen bestimmt. Höchster Berg ist mit 2730 Metern der Perro El Pital. Das Klima ist tropisch, mit Regenzeit und Trockenzeit. Die Regenzeit konzentriert sich auf den europäischen Sommer und dauert von Mai bis Oktober. Von November bis April ist Trockenzeit. Das Klima im Küstenstreifen ist tropisch heiß, der Rest ist etwas gemäßigter. El Salvador liegt auch in der Zone der Hurrikane Mittelamerikas.

Wirtschaft

El Salvador ist fruchtbar. Fast die Hälfte der Fläche wird landwirtschaftlich genutzt. Die wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte sind Kaffee, Mais, Reis, Bohnen, Zucker, Baumwolle, Rindfleisch, Milchprodukte und Meeresfrüchte. Weitere natürliche Resourcen sind Wasserkraft, Geowärme und etwas Erdöl. Seit 1991 nutzt El Salvador den US-Dollar als Währung. In der Landwirtschaft arbeiten 17 Prozent der Menschen, die ca 9 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beitragen. Knapp 30 Prozent der Wertschöpfung kommt aus der Industrie, ca 60 Prozent aus dem Servicebereich. Die Wirtschaft von El Salvador ist in den letzten Jahren schnell gewachsen. Es ist das kleinste Land in Zentral-Amerika, hat jedoch die drittstärkste Wirtschaft. Die Staatsverschuldung beträgt ca 46% des Bruttoinlandproduktes (Deutschland ca 66%). Die wichtigsten Handelspartner sind USA, Guatemala, Hunduras, Mexiko und Nicaragua. El Salvador ist Mitglied in der Freihandelszone von Zentral-Amerika, USA und der Dominikanischen Repuplik.

Johannes Stockburger
http://www.BestPrice.Travel

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad:

RSS feed for these comments. | TrackBack-URI

Sky sponsored by Aviva Web Directory